Bildungsziel

Ziel ist der Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur). Der erfolgreiche Abschluss des dreijährigen Vollzeitbildungsganges berechtigt zum Studium an allen Universitäten, Hochschulen und Berufsakademien.

Der Bildungsgang umfasst die Jahrgangsstufen 11 – 13 und schließt mit der Abiturprüfung ab. Die Ausbildung gliedert sich in die Vorstufe (Jahrgangsstufe 11) und die Qualifikationsphase mit vier Kurshalbjahren (Jahrgangsstufen 12 und 13).

Das Fachgymnasium vermittelt allgemein bildende und berufsbezogene Unterrichtsinhalte. Das Leistungsprofil legt der Schüler durch die Wahl der Fachrichtung mit dem entsprechenden berufsbezogenen Schwerpunktfach fest.