Ab dem 25.05.2021 ist der Schulbetrieb an unserer Schule wie folgt organisiert:
Für alle Klassen wird der Unterricht gemäß Stundenplan und Turnusplan als Präsenzunterricht erteilt. Es gilt Präsenzpflicht.
Es muss am ersten Unterrichtstag keine Gesundheitserklärung vorgelegt werden. Es gilt jedoch eine Testpflicht, d.h. am ersten Unterrichtstag wird beim Betreten ein Covid-19- Selbsttests durchgeführt bzw. es ist alternativ das Formular zur Selbsterklärung eines negativen Testergebnisses vorzulegen. Schülerinnen und Schüler, die sich in der Schule testen, müssen eine Einverständniserklärung zur Durchführung des Selbsttests vorliegen (sofern diese noch nicht in der Vergangenheit in der Schule abgeben würde). Beide Formulare finden Sie auf dieser Seite.

Von allen Schülerinnen und Schülern ist vor Betreten der Schule nach den Ferien, Praxisphasen bzw. Phasen digitaler Beschulung das ausgefüllte und unterschriebene neue Formular zur Gesundheitserklärung vorzulegen (steht zum Download auf unserer Homepage bereit).

aktuelles Formular_Gesundheitsbestätigung

Das Land hat die Corona-Teststrategie für seine Schulen nach der Änderung des Bundesinfektionsschutzgesetzes angepasst. Ab dem 28.04.2021 besteht nunmehr für alle Schulen zweimal pro Präsenzwoche eine Testpflicht. Diese kann durch die kostenlosen Selbsttests erfüllt werden, die an den Schulen angeboten werden (i.d.R. zu Wochenbeginn und zur Wochenmitte). Alle Schülerinnen und Schüler, die diesen Selbsttest in Anspruch nehmen wollen bzw. bei minderjährigen Schülerinnen und Schülern deren Eltern, müssen eine neue Einverständniserklärung abgeben. Wenn Sie die Testmöglichkeit in der Schule in Anspruch nehmen wollen, füllen Sie die Bereitschaftserklärung (steht zum Download auf unserer Homepage bereit) vollständig aus und bringen Sie diese zu Ihrem nächsten Schulbesuch mit. Wenn Sie eine andere Testmöglichkeit genutzt haben und diese am jeweiligen Testtag nicht älter als 24 h ist, können Sie auch eine Selbsterklärung beibringen. Diese erläutert auch, welche Art von Testung anerkannt werden kann. Auch diese Selbsterklärung steht zum Download bereit.

Einverständniserklärung für freiwillige SARS-CoV2-Selbsttests

Formular zur Erklärung eines negativen Tests

 

Unter dem Leitsatz „Bildung baut Brücken“ bauen wir an den Schulstandorten Stralsund, Sassnitz, Ribnitz-Damgarten und Velgast mit Ihnen die Brücke in Ihre berufliche Zukunft.
Berufliche Bildung ist an unserer Bildungseinrichtung Prozess und Ergebnis zugleich. So wie jede Brücke auf einem festen Fundament gebaut werden muss, sind wir bestrebt unseren Auszubildenden und Schülern einen festen Boden für ihren weiteren beruflichen Werdegang zu bereiten.

Unsere Schule bietet eine vollzeitschulische Berufsausbildung im sozialpädagogischen Bereich. Das Projekt wurde aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Förderperiode 2014 bis 2020 und des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.